Navigieren auf L'essentiel Online - Mobile

storybild

Autofahrer müssen sich auf der A3 in den kommenden fünf Jahren auf eine ganze Reihe von Baustellen einstellen.

Dienstag, 26. Oktober 2021 08:57

Fünf Jahre lang

Monster-Baustelle an der A3 startet im Januar

BERCHEM – Fünf Jahre lang wird ab kommenden Januar an der vielbefahrenen Autobahn A3 gewerkelt, um sie mit einer dritten Fahrspur auf beiden Seiten fit für mehr Verkehr zu machen.

«Das einzige, was noch fehlt, ist eine Umweltgenehmigung für die Wildbrücke bei Zoufftgen», so die Straßen- und Brückenbaubehörde gegenüber L'essentiel. Gleichzeitig bestätigte die Behörde, dass die ersten Arbeiten für die Erweiterung der Autobahn A3 auf zwei mal drei Fahrspuren für Januar 2022 geplant seien.

Das riesige Projekt soll fünf Jahre dauern und 356 Millionen Euro kosten. Das Bauvorhaben wurde seit 2017 immer wieder verschoben. Im vergangenen Jahr führte die Corona-Krise zu einer weiteren Verzögerung. Das von François Bausch, Minister für Mobilität und öffentliche Arbeiten, angestrebte Ziel der Fertigstellung im Jahr 2024 ist nicht mehr zu halten, das Großprojekt wird voraussichtlich erst 2027 fertig. Zumindest wenn jetzt alles schnell geklärt wird.

Zwei Fahrspuren bleiben immer offen

Die Autobahn ist mit Spitzenwerten von 90.000 Fahrzeugen pro Tag (in beiden Richtungen) die am stärksten befahrene des Landes. Der Ausbau wird in fünf Phasen erfolgen. Beginnend mit dem Abschnitt zwischen Berchem und dem Gaspericher Kreuz und dem Abschnitt zwischen dem Bettemburger Kreuz und der französischen Grenze. Danach folgt der Knotenpunkt Livingen und schließlich der Ausbau des Bettemburger Kreuzes, bevor es an den Abschnitt zwischen Livingen und dem Bettemburger Kreuz geht.

Während der Arbeiten bleiben auf jeder Seite zwei Fahrspuren unter Nutzung des Standstreifens offen. Die Höchstgeschwindigkeit wird jedoch 70 Stundenkilometer betragen. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Bauarbeiten auf den Verkehr auswirken werden.

(Nicolas Martin/L'essentiel)

Weiterempfehlen

Kommentare anzeigen

loading...

Suchresultate