Navigieren auf L'essentiel Online - Mobile

storybild

Drei Verdächtige wurden in der Nacht auf Montag in Zolwer gestellt. (Bild: DPA/Silas Stein/Symbolbild)

Dienstag, 30. November 2021 16:10

Luxemburg

Mutmaßliche Einbrecher in Zolwer geschnappt

ZOLWER – Nach einem versuchten Einbruch in der Rue des Cerisiers in der Nacht auf Montag hat die Police drei Verdächtige verhaftet. Dem Trio werden weitere Taten zur Last gelegt.

Drei mutmaßliche Einbrecher sind in der Nacht auf Montag nach einem Einbruchsversuch in Zolwer gestellt worden. Die Polizei ist gegen zwei Uhr über den Versuch, in ein Wohnhaus in der Rue des Cerisiers in Zolwer einzubrechen, informiert worden. Wie die Police am Dienstag mitteilt, stehen die drei Personen in dem Verdacht, weitere Einbrüche verübt zu haben.

So gehe man nach ersten Ermittlungen davon aus, dass die Verdächtigen mindestens für zwei weitere Taten in Differdingen und Belval verantwortlich sind. In Differdingen könnte die Bande zudem für einen weiteren gescheiterten Einbruchsversuch verantwortlich sein.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen erwachsene und zwei minderjährige Personen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der volljährige Verdächtige am Montag dem Untersuchungsrichter vorgeführt. Der Richter ordnete Untersuchungshaft in Schrassig an. Für die Minderjährigen wurde eine vorläufige Unterbringung in der Jugenderziehungsanstalt UNISEC in Dreiborn angeordnet.

(L'essentiel)

Weiterempfehlen

Kommentare anzeigen

loading...

Suchresultate