Navigieren auf L'essentiel Online - Mobile

storybild

Fast 31.000 Menschen haben sich im Saarland für die Corona-Impfung registrieren lassen. (Bild: DPA/Sina Schuldt)

Donnerstag, 14. Januar 2021 10:49

Saarland

Luxemburger Nachbarn liegen im Impf-Zeitplan

SAARBRÜCKEN – Bis Monatsende sollen im Saarland 27.000 Menschen geimpft sein. Nach den neuesten Zahlen des saarländischen Gesundheitsministeriums ein erreichbares Ziel.

Bis zum Mittwochabend haben sich im Saarland 12.243 Menschen im Saarland impfen lassen, wie das Gesundheitsministerium am Donnerstag mitteilt. Das Saarland hatte am 27. Dezember mit der Impfkampagne begonnen und mit circa 27.000 Impfungen bis Ende Januar gerechnet.

Seitdem wurden 4.124 Bewohnerinnen und Bewohner in Pflege- und Alteneinrichtungen durch mobilen Impf-Teams und 6.094 Personen ab 80 Jahren in den Impfzentren geimpft. Aus Medizin- und Pflegeberufen haben sich bisher 2.025 Personen impfen lassen.

30.714 Personen sind bisher auf der Impfliste des Bundeslandes registriert. Dabei erfolgten 83 Prozent der Impflisteneinträge erfolgten online über das Buchungssystem (impfen.saarland.de) und 17 Prozent über die Corona- und Impfhotline.

(mei/L'essentiel)

Weiterempfehlen

Kommentare anzeigen

loading...

Suchresultate