Navigieren auf L'essentiel Online - Mobile

storybild

Der Uni-Campus Saarbrücken vom Dach des «Bücherturms» der Bibliothek. (Bild: Oliver Dietze)

Dienstag, 26. Oktober 2021 08:41

Studie in Deutschland

Saarland führend bei Angebot für Teilzeit-Studium

SAARBRÜCKEN/GÜTERSLOH – Zwei Drittel der Studienangebote sind im Saarland auch in Teilzeit studierbar. Damit ist das kleineste Flächenbundesland Spitzenreiter in Deutschland.

Beim Anteil der auch in Teilzeit zu absolvierenden Studiengängen ist das kleine Saarland Spitzenreiter in Deutschland. «Mit 188 Studienangeboten (4 mehr als 2019) waren im Saarland zum Wintersemester 2020/21 zwei Drittel der Angebote auch in Teilzeit studierbar», heißt es in einer Auswertung von Daten des Statistischen Bundesamts durch das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) im nordrhein-westfälischen Gütersloh, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Dennoch hätten im Wintersemester 2019/20 nur 143 der mehr als 31.000 Studenten im Saarland offiziell in Teilzeit studiert. «Mit einer Quote von 0,5 Prozent liegt man damit im Ländervergleich auf dem letzten Platz», hieß es weiter.

Deutschlandweit studierten laut der CHE-Studie 2019/20 circa 223.000 Frauen und Männer in Teilzeit. Das seien etwa 8000 mehr als im Vorjahreszeitraum gewesen. Trotz der steigenden Zahlen fehlten dabei nach wie vor der gesetzliche Anspruch auf Bafög-Förderung und ein flächendeckendes Studienangebot.

(L'essentiel/dpa)

Weiterempfehlen

Kommentare anzeigen

loading...

Suchresultate