Navigieren auf L'essentiel Online - Mobile

Mittwoch, 07. April 2021 14:14

In Mexiko

Politiker fährt in goldenem Sarg vor

Kein schlechter Scherz, sondern eine makabre Aktion, die aufrütteln soll: Ein mexikanischer Politiker fuhr wie eine Leiche vor.

Dass ein Politiker nicht unbedingt mit der Dienst-Limousine vorfahren muss, versteht sich von selbst. Eine Anreise zu Fuß etwa oder per Fahrrad ist auch bei luxemburgischen Polit-Größen keine Seltenheit. Ein Auftritt wie jener von Carlos Mayorga, Kandidat im mexikanischen Chihuahua, wäre hierzulande aber wohl undenkbar: Der Lokalpolitiker ließ sich in einem goldenen Sarg zu einer Wahlkampfveranstaltung kutschieren.

Mit der Aktion auf der Zaragoza-Yslera-Brücke zwischen Ciudad Juárez und El Paso (USA) wollte Mayorga auf die dramatische Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus aufmerksam machen und der Toten gedenken, die durch das Virus und durch das «hohe Ausmaß an organisiertem Verbrechen» zu betrauern sind.

(L'essentiel/pic)

Weiterempfehlen

Kommentare anzeigen

loading...

Suchresultate