Navigieren auf L'essentiel Online - Mobile

Dienstag, 02. März 2021 20:51

Rekordpreis

Angelina Jolie versteigert Präsent von Brad Pitt

Die Schauspielerin hat ein Gemälde, das ihr Ex-Mann ihr vor zehn Jahren geschenkt haben soll, nun für über zehn Millionen Euro verkauft.

Viereinhalb Jahre nach der Trennung von Brad Pitt (57) hat Hollywoodstar Angelina Jolie (45) nun bei dem Auktionshaus Christie’s ein Geschenk ihres Ex-Mannes versteigert – und zwar zum Rekordpreis von umgerechnet rund neun Millionen Euro inklusive Kommission.

Es handelt sich dabei um ein Gemälde des ehemaligen britischen Premierministers Winston Churchill, das einzige, das er während des zweiten Weltkriegs anfertigte. Das Landschaftsbild mit dem Titel «Tower of Koutoubia Mosque» von 1943 ging für das Dreifache des geschätzten Maximalpreises weg und toppt damit bei weitem das bisher teuerste Churchill-Gemälde im Wert von rund 2,2 Millionen Euro.

Laut einer namentlich nicht genannten Quelle von «CNN» soll Brad das Gemälde im Jahr 2011 als Geschenk für seine damalige Freundin gekauft haben. Der Schauspieler ist dafür bekannt, ein begeisterter Kunstsammler zu sein. Während ihrer zwölfjährigen Beziehung kauften er und Angelina einige namhafte Werke, darunter solche von zeitgenössischen Künstlern wie Banksy und Neo Rauch.

(L'essentiel/Stephanie Vinzens)

Weiterempfehlen

Kommentare anzeigen

loading...

Suchresultate