Navigieren auf L'essentiel Online - Mobile

storybild

Mit dem Hertz-Auftrag winken Tesla rund 4,2 Milliarden US-Dollar. (Bild: DPA/Ding Ting)

Montag, 25. Oktober 2021 15:25

Milliarden-Auftrag

Autovermieter Hertz bestellt 100.000 Teslas

Der US-Autovermieter will mit einer Großbestellung beim E-Autobauer Tesla die größte E-Auto-Mietflotte in Nordamerika aufbauen.

Der US-Autovermieter Hertz steckt mit einer Großbestellung bei Tesla Milliarden in den Ausbau seiner Elektro-Autoflotte. Bis Ende 2022 seien 100.000 Tesla bestellt worden, teilte der Rivale von Sixt am Montag in Estero im US-Bundesstaat Florida mit. Zuvor hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg darüber berichtet und dabei ein Kaufvolumen von rund 4,2 Milliarden US-Dollar (3,6 Mrd Euro) genannt.

Hertz erklärte, man wolle wegen des starken Interesses der Menschen an Elektroautos die größte E-Auto-Mietflotte in Nordamerika aufbauen. Ab November sollen die Kunden die neuen Tesla buchen können. Neben der Bestellung kündigte Hertz an, mehrere tausend Ladestationen zu installieren.

Der Kauf der Fahrzeuge ist die erste große Initiative von Hertz, seit das Unternehmen sein Insolvenzverfahren im Juni abgeschlossen hat. Der Autovermieter war in der Corona-Krise in die Insolvenz gerutscht.

(L'essentiel/dpa)

Weiterempfehlen

Kommentare anzeigen

loading...

Suchresultate